DIE TANZBRÜCKE HAMBURG IST WIEDER AKTIV

Text: Michael Jankowsky

Mitte Mai 2020 konnten die Mädchen endlich wieder in die wunderschönen Räume der Tanzbrücke zurückkehren, um mit Abstand und unter Beachtung eines speziellen Hygienekonzeptes das Training aufzunehmen.

Nach dem Vormittagstraining der älteren Schülerinnen wurde der Raum gründlich desinfiziert und gelüftet. Die Mädchen haben begeistert mitgemacht und sich schnell an die neuen Bedingungen angepasst.

Nachmittags fanden auch die Sprachkurse und Kunst wieder in den Unterrichtsräumen statt. Aber auch die Online-Unterrichtsstunden werden weiterhin von den Pädagoginnen angeboten. Um den vorgeschriebenen Abstand zu beachten, sind Markierungen auf dem Fußboden der Räume angebracht worden.

Da die Umkleideräume nicht genutzt werden dürfen, müssen die Mädchen der Sportgruppen schon in Sportkleidung zur Tanzbrücke kommen. Die Übungsgruppen umfassen höchstens 6 Kinder, bei den älteren Mädchen sind es bis zu 10 Sportlerinnen.

Alle Trainerinnen, Übungsleiter und Pädagoginnen hoffen in den nächsten Wochen auf eine möglichst entspannte Trainingsatmosphäre und gute Laune.

FROHE WEIHNACHTEN!

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde der Tanzbrücke Hamburg,

wir wünschen euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr 2020!

Nach den Ferien starten wir am Dienstag, den 07.01.2020.

Schöne Winterferien!

HANS IM GLÜCK, Theaterausflug

Am Sonntag, den 24.11.2019 (13:30 Uhr) gehen über 200 Kleine und Große Mitglieder der Tanzbrücke Hamburg ins Ernst Deutsch Theater. Wir möchten dort das spannende Weihnachtsmärchen „HANS IM GLÜCK“ nach den Brüdern Grimm mit wunderschönen Liedern anschauen.
! Wir treffen uns um 13:10 Uhr vom Theater!

STARKE MÄDCHEN – STARKE FRAUEN

Sportliche Aktionswoche der Tanzbrücke Hamburg vom 25.11. – 30.11.2019

Der Verein Tanzbrücke Hamburg e.V. ist schon seit einigen Jahren ein Stützpunktverein beim Programm „Integration durch Sport“ (IDS) des Hamburger Sportbundes. In diesem Jahr feiert das bundesweite Programm IDS sein 30-jähriges Jubiläum und die Tanzbrücke Hamburg öffnet in diesem Rahmen ihre Räumlichkeiten in Barmbek für eine abwechslungsreiche Sportwoche unter dem Motto „Starke Mädchen – Starke Frauen“.

Viele sportliche Angebote für Kinder, Mädchen und Frauen sind kostenlos und finden in den Räumen der Tanzbrücke in der Bramfelder Straße 116-118 statt. Besucherinnen aus ganz Hamburg sind herzlich willkommen.

Eröffnet wird die Woche am Montag 25. November 2019 um 18:30 Uhr mit einem Angebot für Mädchen und Frauen ab 16 Jahre: „Fit in Form – Ernährung und Sport“. Die Diplom Ökotrophologin Valeria Miksch hält einen Vortrag zum Thema „Ernährung und Sport“ und berät die teilnehmenden Frauen und Mädchen.

In den folgenden Tagen ab Dienstag 26.11.19 wird jede Menge Sport für Mädchen und Frauen angeboten. Vom Turnen für junge Mütter und ihre Kinder, über Ballett, Latin Dance, Krafttraining bis zu Selbstverteidigung bieten die ausgebildeten Übungsleiterinnen Sport für alle Altersgruppen. Am Dienstag wird vormittags für kleine Kinder eine Abenteuer-Bewegungslandschaft aufgebaut, in der sich die Kinder in Begleitung ihrer Mütter austoben können. Am Abend bietet die Tanzbrücke unter dem Motto „Die Schönheit des Tanzes“ einen Einblick in die Welt des professionellen Ballettsports.

Einen weiteren Vortrag gibt es am Mittwoch 27.11.19 ab 17:30 Uhr zum Thema „Mütter und Töchter zwischen Identifikation und Abgrenzung“. Die Diplom Psychologin Tatjana Lüdemann informiert alle interessierten Frauen und Mädchen zu diesem Thema.

Zum Abschluss der Woche gibt es am Samstag 30.11.19 „Latin Dance“ für Mädchen und Frauen mit einer Tanzpädagogin und ein spezielles Angebot für Frauen und Mädchen: „Selbstverteidigung“ mit dem Trainer Michael Wolfsohn.

Die Tanzbrücke Hamburg engagiert sich seit vielen Jahren für Integration und möchte mit ihren Angeboten Brücken schlagen zwischen den verschiedenen Kulturen und Altersgruppen. Die Tanzbrücke versteht sich als ein Verein, welcher seine vielfältigen außerschulischen Angebote in den Bereichen Sport, Kunst, Musik, Sprachförderung, Tanz, Theater und Mathematikunterricht allen Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrem religiösen Bekenntnis oder ihrer Nationalität zur Verfügung stellt.

Für die Teilnahme an der kostenlosen sportlichen Aktionswoche können sich interessierte Mädchen und Frauen bei der Tanzbrücke Hamburg online info@tanz-bruecke.de anmelden:

 

Aktionswoche STARKE MÄDCHEN – STARKE FRAUEN, PROGRAMM

MONTAG, 25. 11. 19, 18:30 – 20:00 Uhr, Fit in Form Ernährung + Sport, Vortrag und Beratung, Mädchen ab 16 Jahre + Frauen, Valeria Miksch, Dipl. Ökotrophologin

DIENSTAG, 26. 11. 19, 11:00 – 12:00 Uhr, Abenteuer –Bewegungslandschaft, Turnen für junge Mütter und kleine Kinder ab 6 Monate bis zu 3 Jahren, Elena Dergatcheva

DIENSTAG, 26. 11. 19, 18:30 – 19:00 Uhr, Die Schönheit des Tanzes, Profi-Ballettstunde zum Mitmachen Mädchen ab 18 Jahre + Frauen, Daria Sukhorukova, Mariinskij Theater

MITTWOCH, 27. 11. 19, 17:30 – 19:00 Uhr, Mütter und Töchter zwischen Identifikation und Abgrenzung, Vortrag und Beratung, Tatjana Lüdemann, Dipl. Psychologin

MITTWOCH, 27. 11. 19, 19:00 – 20:30 Uhr, Latin Dance Mädchen ab 18 Jahre + Frauen, Svitlava Colaris, Tanzpädagogin

DONNERSTAG,  28. 11. 19, 17:30 – 18:30 Uhr, Schlaues Krafttraining, dchen ab 14 Jahre + Frauen, Natalia Dergatcheva, Dipl. Sportwissenschaftlerin

DONNERSTAG, 28. 11. 19, 19:00 – 20:00 Uhr, Rücken Fit, Mädchen ab 18 Jahre + Frauen, Dr. R. Albrand

SAMSTAG, 30. 11. 19, 11:00 – 12:00 Uhr, Latin Dance, Mädchen ab 16 Jahre + Frauen, Svitlava Colaris, Tanzpädagogin

SAMSTAG, 30. 11. 19, 16:00 – 18:00 Uhr, Selbstverteidigung, Schnupperkurs, Mädchen ab 14 Jahre, Michael Wolfsohn, Sambo-Trainer

Für die Teilnahme an der kostenlosen sportlichen Aktionswoche können sich interessierte Mädchen und Frauen bei der Tanzbrücke Hamburg online anmelden:

info@tanz-bruecke.de

Info: www.tanz-bruecke.de

Oder telefonisch unter: 040 / 697 049 88

Adresse: Bramfelder Straße 116-118, 22305 Hamburg

WIR WÜNSCHEN ALLEN EINE SCHÖNE FERIENZEIT!

Liebe große und liebe kleine Mitglieder der Tanzbrücke Hamburg, liebe Kolleginnen, wir wünschen euch allen eine erholsame und schöne Ferien- und Urlaubszeit!
Den neuen Stundenplan für das Schuljahr 2019_2020 findet ihr unter der Rubrik Eltern-INFO.
Wir sehen uns gesund und munter wieder am Montag, den 12. August.

EIN WEITERER SCHÖNER ERFOLG FÜR DIE TANZBRÜCKE HAMBURG

Unsere Gruppe der jüngsten Tänzerinnen der Tanzbrücke Hamburg belegte beim Deutschen Ballettwettbewerb 2019 in München (FFB) mit nur einem Punkt hinter dem 1. Platz den 2. Platz. Wir sind stolz auf euch!

Eine Siegerin haben wir Dascha W. Sie ist Deutsche Meisterin in der Kategorie Dance and Song geworden. Alle Achtung und herzliche Glückwünsche von der gesamten Tanzbrücke Hamburg!

Mit großen Erwartungen fahren wir Ende Juni zur Weltmeisterschaft nach Braga, Portugal.

DAUMEN DRÜCKEN!

Heute, den 10.04.2019 fahren die jüngsten Tänzerinnen der Tanzbrücke Hamburg zum Deutschen Ballettwettbewerb nach München. Dort werden sie sich mit den Besten aus den anderen Bundesländern messen. Wir drücken die Daumen.

REGIONALWETTBEWERB NORD, Tanzbrücke Hamburg – höchste Punktzahl des Wettbewerbs

Liebe Freunde der Tanzbrücke Hamburg,

am 02. März fand in Reinbek der REGIONAL WETTBEWERB NORD statt, der offizielle Qualifizierungswettbewerb zum XXIII. Deutschen Ballettwettbewerb 2019 in München.
Eine professionelle Fachjury, Vladimir Liakine, Isabella von Königsmarck und Rosina Pop, haben an dem Tag nach bestimmten Kriterien über 200 Tänze gewertet.
Es war ein, für alle Teilnehmer, sehr anstrengender und emotionaler Tag. Mit dem Tanz PEREPLJS war die Tanzbrücke Hamburg in der Kategorie Nationaltanz mit dabei.
Gerne möchten wir nun unsere Freude mit euch teilen. Die jüngsten zehn der Tänzerinnen der TBHH begeisterten die Jury und die Zuschauer mit einem energievollen Tanz. Das Können der Mädchen wurde mit 95,7 Punkten von 100 Punkten, höchste Punktzahl des Wettbewerbs in der Kategorie, Altersklasse unter 9 J., bewertet!

Die Ergebnisse haben uns strahlen lassen!

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!

SANDMALEREI FERIENKURS

Ein spannender Kurs zum Erlernen der Sandmalerei für Kinder und Jugendliche geführt von einer talentierten Pädagogin ANNA TELBUCK, bekannt durch diverse Wettbewerbe und Kunstausstellungen.

Der Kurs findet in einer gemütlichen, freundlichen und kreativen Atmosphäre statt. 

Dauer: 5 Tage während der Märzferien:   MO 04.03.2019 bis FR 08.03.2019 

Kurs I Kinder 7-10 Jahre / 11:30 – 12:30  Uhr

Kurs II  Kinder 11-14 Jahre / 12:40 – 14:00  Uhr

Kosten: Kurs I 25,00€; Kurs II EUR 30,00€

Anmeldungen bitte bis 22.02.2019 per E-Mail an: info@tanz-bruecke.de

JOURNALIST

Liebe Kinder aufgepasst! Wir starten demnächst ein neues Projekt „Flinke Feder“, in dem man einen Einblick in den Journalistenberuf verschaffen kann.

Politiker, Künstler und Wissenschaftler interviewen? Aus fernen Ländern berichten? – Traumberuf Journalist ist vielseitig und abwechslungsreich.

Ob bei einer Zeitung, für das Internet, beim Radio oder Fernsehen – Journalisten befassen sich ständig mit neuen Themen und begegnen so verschiedensten Menschen. Ihre Aufgabe besteht aber nicht nur darin, sich mit Menschen zu unterhalten und zu beobachten, was in der Welt passiert – sie bereiten diese Informationen auf. Ziel ist es, zum Teil komplizierte Themen in einfache und klare Worte zu fassen, so dass die Leser, Zuschauer oder Zuhörer verstehen, worum es geht.

Egal ob man als Reporter, Redakteur, Korrespondent, Feuilletonist, Modejournalist, Kolumnist oder Moderator tätig ist – sie sollen alle eine schnelle Auffassungsgabe haben – denn sie müssen entscheiden, welche Informationen wichtig sind und welche man weglassen kann.

In unserem Kurs lernen wir die gängigsten journalistischen Textsorten kennen: wir werden nicht nur Berichte, Nachrichten und Kommentare schreiben, sondern auch Interview, Feature und Reportage machen, natürlich mit Foto- und Videomaterial. Die gesammelten Werke werden online via Facebook und Instagramm veröffentlicht und die besten kommen in den „Tanzbrücke-Almanach“, den wir am Ende des Jahres drucken lassen werden.

Dieser Kurs ist für die Schüler der weiterführenden Schulen geeignet (ab 5. Klasse)

Wir starten am 15.02.2019 um 16:45!

Kontakt: Natalia Musat 0171-7238089