„DIE ZWÖLF MONATE“ PREMIERE, ERNST DEUTSCH THEATER 07./08.2018

An dem sonnigen Wochenende 07.04. und 08.04. hat die Premiere des Märchens „DIE ZWÖLF MONATE“ im Ernst Deutsch Theater stattgefunden. Monate der Proben, Besprechungen, Übungen, Zweifel, Anstrengungen, Inspirationen haben zu dem wunderbaren Ergebnis geführt: Voller Saal, begeisterte Zuschauer, glückliche Gesichter, rege und freudige Gespräche nach der Vorstellung.

Natalia Dergatcheva und ihr Team aus Pädagogen, Kindern, Jugendlichen und Eltern haben es wieder einmal geschafft, eine Einheit zu Formen und das sehr schöne Märchen „Die zwölf Monate „ auf die Bühne des EDT zu bringen. Begleitet von der bezaubernden Musik Vivaldis, Tschaikowskys und der gruseligen Musik von Frank Zappa schafften es die jungen Schauspieler/innen die „Zwölf Monate“ auf sehr hohem Niveau zu brillieren. Sie öffneten die Herzen der vielen Zuschauer (am 08.04. war es ausverkauft!), die gespannt die Geschichte des kleinen Waisenkindes verfolgten. Mit Unterstützung der zwölf Geschwistermonate konnte sie die von der Königin bestellten Schneeglöckchen im Winter überreichen.

Wieder einmal triumphierte das Gute über dem Bösen, was uns alle so glücklich macht. Die Tanzbrücke Hamburg zeigte sich von der besten Seite und wurde dankbar vom Publikum aufgenommen.

MACHT WEITER SO!

Für die großen und kleinen „ Schauspieler“, deren Eltern und für mich war es eine große Ehre im Ernst Deutsch Theater aufzutreten. Ich möchte mich bei dem EDT Team für die Zusammenarbeit herzlich bedanken.

Text: Tatjana Lüdemann

Fotos: Slava Berezovski

 

Share to Facebook
Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Share to Yandex

Speak Your Mind

*