20 JAHRE TANZBRÜCKE HAMBURG 23.04.2017 um 18:00 Uhr im EDT, ONLINE TICKETS HIER

Zwanzig Jahre alt und so beweglich! Die Tanzbrücke Hamburg feiert zwanzig Jahre individuelles Miteinander, zwanzig Jahre kleine, große und riesengroße Tanzaufführungen und zwanzig Jahre pure Lebensfreude, unabhängig von Alter, Nationalität und Religion. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus den Produktionen der letzten Jahre, die mit großem Erfolg bereits auf der Bühne des Ernst Deutsch Theaters präsentiert wurden: Die zwölf Monate, Die Stadt der Zaren, Petruschka, Mein kleiner grüner Kaktus, Vom Rag zum Rap und Das Fundbüro.

Für Choreographie, Einstudierung und Organisation der Aufführung zeichnet Natalia Dergatcheva, langjährige Leiterin der Hamburger Tanzbrücke, verantwortlich. Musikalische Gäste sind: u.a. die Down Town Bigband unter der Leitung von Bob Lanese, François-Xavier Poizat (Klavier), Alexander Paperny (Balalaika), Maria Levin (Gesang), Walter Remstedt (Gesang).  Die Hamburger Tanzbrücke feiert mit diesem Jubiläum nicht nur die Akteure im Rampenlicht, sondern auch die dutzende Freiwillige hinter den Kulissen, die bei der Entstehung von Kostümen und Bühnenbildern mitwirken, beim Schminken zur Stelle sind, Organisatorisches übernehmen und trösten, wenn das Lampenfieber steigt.

Die Tanzbrücke Hamburg errang bereits mehrere Titel. Ihre Tänzerinnen und Tänzer waren mehrfache Deutsche Meister, dreifache Vizeweltmeister und Weltmeister beim internationalen Dance World Cup DWC. 2015 waren sie bei dem internationalen Kinder- und Jugendfestival ›May Fantasy‹ in Prag ›Grand Prix‹ Europas beste Gruppe. Heute zählt die Tanzbrücke Hamburg zu den zehn erfolgreichsten Ballettschulen Deutschlands.

Karten: 20,00 €, ermäßigt 10,00 €, inkl. Garderobengebühr und HVV

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg
T 040. 22 70 14 20
F 040. 22 70 14 25

tickets@ernst-deutsch-theater.de

ONLINE TICKETS HIER http://edt.eventris.eu/index.php?item=category&sub_saalplan=1&mandant=0022&sp_st=01&vorstellung=1704234&c=24&showdetails=1

Share to Facebook
Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Share to Yandex

Comments

  1. Barbara kommentierte:

    mir fehlt bei dieser Jubiläumsveranstaltung der Hinweis, was ausser Ballett , im Laufe der letzten 20 Jahre an tollen Möglichkeiten und Angeboten auch in Bewegung/Gesundheitssport dazugekommen sind: z. B. Gesundheitssport,( Reha-Lungensport und auch Reha- Ortopädie) Selbstverteidigung für Kinder, Ballett für Erwachsene, oder die aussergewöhnlichen Aktionen , die ihr sonst noch mit viel Engagement anbietet. Ohne das gesamte Paket für alle wärt ihr in meinen Augen nicht anders, als eine von vielen Ballettschulen. Auch Ballett soll Freude machen, ohne Zang, aber mit Disziplin. Das ist das besondere an der Tanzbrücke: die Vielseitigkeit. Für jeden was dabei, ob ganz jung oder auch schon Senior. Ich bin nun bald drei Jahre zum Gesundheitssport gekommen und meine Ärzte sind begeistert über meine Ergebnisse: Deshalb ist mir das nächste Rezept. Mir jetzt schon sicher.

Speak Your Mind

*