DEUTSCH FÜR KINDER

Schuljahr 2016/2017

DEUTSCH – SPIELERISCHE SPRACHFÖRDERUNG FÜR KLEINE KINDER Raum MARSEILLE

SA 09:30 – 10:20 Uhr Sprachförderung für Kinder 4-5 J.

SA 10:30 – 11:20 Uhr Sprachförderung für Kinder 5-6 J. kleine Gruppe

SA 12:30 – 13:25 Uhr Sprachförderung für Kinder 5-6 J.

NEU: SA 13:30 – 14:15 Uhr Sprachförderung für Kinder 3-4 J.

MaMoTitelNeu_WEB

Emotional positiver Umgang mit der Sprache garantiert die Lernfreude und Interesse am Beherrschen der deutschen Sprache. Mit viel Spaß und spannenden Erzählungen tauchen wir in eine bunte Sprachwelt ein. Und auch beim kreativen Werken und Basteln lernen die Kinder jede Menge neue Wörter und Sätze kennen. Eine erfahrene und leidenschaftliche Pädagogin wird ihnen dabei helfen.

Einstieg und Schnupperstunde jederzeit möglich.

 

EFFEKTIVE PROFESSIONELLE NACHHILFE UND FÖRDERUNTERRICHT FÜR SCHÜLER 

Individueller Unterricht nach Absprache möglich.

deutsch_lernen

Die meisten Kinder beherrschen die deutsche Sprache, bevor sie in die Schule kommen. Im Gegensatz zum Sprechen ist der Schriftspracherwerb jedoch mit Mühe und Schwierigkeiten verbunden. Doch nicht nur das Lesen und Schreiben sind Themen des Deutschunterrichts, sondern gibt es auch viele Regeln, die gelernt, verstanden und richtig angewendet werden müssen. Ob groß oder klein, „denn“ oder „weil“, „Tod“ oder „tot“, „dass“ oder „das“, Kommasetzung, Bindestrich, Apostroph, Gedankenstrich – die Liste ließe sich beliebig weiterführen, denn manchmal ist die deutsche Sprache eine schwere Sprache.

Die Schwierigkeiten der SchülerInnen sind genauso vielfältig wie die Themen. Während in der Unterstufe die Rechtschreibung und Grammatik zwei große Schwerpunkte darstellen, stehen in der Mittel- und Oberstufe das Textverständnis und die Textproduktion häufig im Vordergrund. Doch wer das Präsens nicht beherrscht und Schwierigkeiten in der Rechtschreibung hat, wird auch Probleme im Verfassen eigener Texte aufweisen.

Eine individuelle Förderung, ausgehend vom Leistungsstand des Schülers, ist dann unabdingbar. Nach einer ausführlichen Lernstandsanalyse erfolgt der Unterricht anhand eines strukturierten Lern- und Förderplans, um den Schüler zu befähigen, konsequent an seinen Schwächen zu arbeiten, denn nur so kann schulischer Erfolg erlangt werden.

 

 

 

Share to Facebook
Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Share to Yandex