FREUNDE AUS PEKING BESUCHTEN UNSERE TANZBRÜCKE

Am Samstag, dem 17. August, fand bei uns in der Tanzbrücke Hamburg ein wichtiges Ereignis statt. Wir konnten unsere Freunde aus Peking, die an dem Internationalen Jugendkulturfestival Hamburg 2019, für Kinder und Jugendliche teilnahmen, herzlich begrüßen. Das Ensemble aus dem Kulturschloss des „Beijing Mentougou Childrens Palace“ wurde mit offen Armen empfangen. Die Freude war groß.

Natalia Dergatcheva leitete ein Workshop mit europäischen Tänzen. 23 chinesische Mädchen und 18 Kinder der TB lernten eifrig die komplizierten Schritte des polnischen „Krakowjaks“ und der deutschen „Sternpolka“.

Drei Stunden später fand die Abschlussveranstaltung des Jugendfestivals im Miralles Saal statt. Gemeinsam mit ihren chinesischen Gästen präsentierten die Tanzbrücke Kinder erfolgreich ein schönes buntes Bühnenprogramm und den Zuschauern einen unvergesslichen und magischen Abend.

Text: Veronika Berlin

Fotos: Hui Lee, Michael Wolfsohn

RUSSISCHER FAMILIENNACHMITTAG, SO., 08.09.19 um 15:00 Uhr in Planten un Blomen, Musikpavillon

Die „Tanzbrücke Hamburg“, Alexander Paperny und seine Musiker geben Ihnen einen Einblick in die russische Seele: Es erwartet Sie ein zweistündiges buntes Bühnenprogramm, Sie können russische Spezialitäten genießen und Matrjoschkas anmalen. Zum Schluss laden wir Sie herzlich zu einem russischen Tanzworkshop ein, bei dem Sie mittanzen können.

SONNTAG, 08.09.19 um 15:00 Uhr in Planten un Blomen, Musikpavillon

Eintritt frei

SOMMER DANCE CAMP 29.07. – 02.08.19

TANZBRÜCKE HAMBURG IST VIZEWELTMEISTER!

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Tanzbrücke Hamburg,

THE FINAL OF THE BEST, so lautete das Motto der Tanzweltmeisterschaft Dance World Cup, die in Portugal vom 28.Juni bis zum 06.Juli 2019 stattgefunden hat.

Die besten über 6.000 Tänzer und Tänzerinnen aus 53 qualifizierten Nationen der Welt  –  darunter  Australien, Österreich, Belgien, Bosnien Herzegowina, Bulgarien, Kanada, China, Tschechien, Groß  Britannien, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Guernsey, Indien, Italien, Japan, Jersey, Malaysia, Mexiko, Polen,  Portugal, Rumänien,  Russland, Slowenien,  Südafrika,  Spanien, Schweiz, Ukraine, USA – haben  sich  im fairen Wettstreit in verschiedenen Tanzkategorien gemessen.

Als ein Teil der deutschen Nationalmannschaft bei diesem Wettkampf waren auch die zehn Tänzerinnen der Tanzbrücke Hamburg im Alter zwischen acht und zehn Jahre. Nach den Ergebnissen dieser Weltmeisterschaft sind unsere Tänzerinnen Vizeweltmeisterinnen in der Kategorie Nationaltanz geworden!

Dieses ist ein riesiger Erfolg! Wir sind sehr glücklich darüber und möchten unsere Freude mit euch teilen! Die Tanzbrücke Hamburg ist so stolz auf euch!

Die Tanzbrücke Hamburg ist so stolz auf euch!

WIR WÜNSCHEN ALLEN EINE SCHÖNE FERIENZEIT!

Liebe große und liebe kleine Mitglieder der Tanzbrücke Hamburg, liebe Kolleginnen, wir wünschen euch allen eine erholsame und schöne Ferien- und Urlaubszeit!
Den neuen Stundenplan für das Schuljahr 2019_2020 findet ihr unter der Rubrik Eltern-INFO.
Wir sehen uns gesund und munter wieder am Montag, den 12. August.

VORHANG AUF FÜR ZWERG NASE

Am Samstag, den 25.05. 2019, fand in unserer Akademie eine Premiere des Musicals „Zwerg Nase“, nach den Motiven des  Märchens von Wilhelm Hauff, statt. Unter der Leitung von unserer Musikpädagogin Olesya Deli Osman haben die jungen Schauspieler und Schauspielerinnen ihre Talente auf der Bühne präsentiert.
Das Märchen „Zwerg Nase“ handelt von dem verträumten Jungen Jakob (Edward), welcher lieber seiner Mutter (Jenja) beim Gemüsestand auf dem Markt zur Hand geht, statt seinem Vater (Simon) in der Schusterwerkstatt zu helfen. Eines Tages wird er von der hässlichen alten Fee Kräuterweis (Olexandra) durch eine gemeine List in ihr Haus gelockt. Für die nächsten sieben Jahre erwartet ihn eine harte Lehrzeit, durch die er Meister der Kochkunst wird. Als er jedoch fliehen will, sieht er sich in einen missgestalteten Zwerg mit langer Nase verwandelt. Verstoßen und nicht wiedererkannt von seinen Eltern und den Mitbürgern, gelangt Jakob an den Hof des Herzogs, wo er auf Mimi (Sonja), ein, in eine Gans verwandeltes, junges Mädchen, trifft, die ihm bei seinen weiteren Hindernissen hilft.
Es war eine sehr gelungene Vorstellung! Die Kinder haben viel geübt und es hat sich gelohnt, denn es wurde eine tolle Leistung abgeliefert. Erwähnenswert ist auch die fleißige Arbeit der Eltern, die bei der Herstellung von den Kostümen und den Dekorationen mitgewirkt haben. Viele tolle Ideen wurden umgesetzt. Es ist ein schönes Musical entstanden, das den Zuschauern sowie den Teilnehmern viel Freude bereitet hat.

Wir gratulieren allen jungen Talente der Tanzbrücke Hambrug zur erfolgreichsten Prämiere und freuen uns jetzt schon sehr auf weitere Inszenierungen!

BUNTE MAILE 2019

26.05.2019 Strahlende Kinder, trotz Nieselregen und schlechter Wetterlage!

Gestern fand in der Meisenstraße/Barmbek-Nord die Bunte Maile statt und die Tanzbrücke Hamburg durfte wieder mit dabei sein. Jedoch präsentierte sie nicht nur ihre erfahrenen Tänzerinnen und Tänzern, sondern war auch mit ihren jungen und heranwachsenden Talenten mit dabei. Die Zuschauer bekamen einen bunten Mix aus Gesang, Tanz und Sambo (Selbstverteidigung) geboten. Es gab viele Premieren und somit viele rasende Herzen!

Angefangen mit dem Lied „Mein kleiner grüner Kaktus“, bei welchem die Zuschauer sofort mit eingestimmt haben, bis hin zu niedlichen Tänzen wie Regentropfen, Pompon- oder Fischfangtanz der ganz Kleinen, konnten die Zuschauer die Tanzbrücke Hamburg besser kennenlernen. Doch auch anspruchsvolle Lieder und energievolle Tänze wurden von unseren älteren Kindern und Jugendlichen vorgestellt und sorgten insgesamt für einen gelungenen Auftritt bei der Bunten Maile. Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Gesangssolisten, die mit ihren zauberhaften Liedern ganz alleine das Publikum anheizten.

Die über 50 Kinder waren sehr aufgeregt, doch mit ihrer Ausstrahlung konnten sie sogar die dunkelsten Wolken vertreiben.

Vielen Dank an die Tanz-, und Gesangspädagogen, die schöne Nummern einstudiert haben und an ihre Kinder, welche diese fabelhaft umgesetzt haben; sowie an den Sambotrainer, der mit seinen Jungs eine sportliche Performance vorgestellt hat.

Danke an die Köster-Stiftung, die dieses tolle Fest organisiert!
Wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass das Wetter dann besser wird!

EIN WEITERER SCHÖNER ERFOLG FÜR DIE TANZBRÜCKE HAMBURG

Unsere Gruppe der jüngsten Tänzerinnen der Tanzbrücke Hamburg belegte beim Deutschen Ballettwettbewerb 2019 in München (FFB) mit nur einem Punkt hinter dem 1. Platz den 2. Platz. Wir sind stolz auf euch!

Eine Siegerin haben wir Dascha W. Sie ist Deutsche Meisterin in der Kategorie Dance and Song geworden. Alle Achtung und herzliche Glückwünsche von der gesamten Tanzbrücke Hamburg!

Mit großen Erwartungen fahren wir Ende Juni zur Weltmeisterschaft nach Braga, Portugal.

DAUMEN DRÜCKEN!

Heute, den 10.04.2019 fahren die jüngsten Tänzerinnen der Tanzbrücke Hamburg zum Deutschen Ballettwettbewerb nach München. Dort werden sie sich mit den Besten aus den anderen Bundesländern messen. Wir drücken die Daumen.

SAMBO TURNIER

Am Sonntag den 31.03.19 haben die jungen SAMBO Sportler der TBHH bei dem Wettkampf in Osnabrück erfolgreich teilgenommen.

Herzlichen Glückwunsch an Edward K., Artem K., Jon A. und deren Trainer Michael Wolfsohn!